Mein Leben als SEINE sub!!
 



Mein Leben als SEINE sub!!
  Startseite
    Alltägliches
    Sessions
    Über die Liebe
    Geschichten
    Spielzeug
    Bilder
    Regeln
    Lexikon
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    sub-favea

   
    500beine

    cruft
    exhausted
    haruhswelt
    - mehr Freunde

Links
  Lusttagebuch
  Aimee
  Aimee Bilderblog
  Die Liebeszeitung
  Sklavenzentrale


https://myblog.de/dom-mit-sub

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lexikon III

Dominante, Sadisten, Tops und Aktive= sind verallgemeinert gesagt alle dominanten SMler. Dies ist aber nur teilweise richtig, es gibt daneben auch die sog. Switcher, die aktiv und passiv SM praktizieren. Tops und Aktive sind Oberbegriffe. Bei den Dominanten und Sadisten kann man schon eine genauere Unterteilung treffen. Sadisten sind die Menschen, die Lust dabei empfinden anderen Menschen Schmerzen zuzufügen. Durch die Peitsche oder Gerte, aber auch auch durch andere "Spielvarianten". Bei den Dominanten liegt das Lust in der Unterwerfung und der Erziehung. Das können verbale Erniedrigungen sein, aber auch in dem man den passiven einer unangenehmen Situation aussetzt.

 

Englisch=

a) Einengung von Bewegung oder Einschränkung von Sehen, Hören, Tasten. All das ohne Schmerzen, also Vorstufe zu S/M.

b) früher: Flagellieren (Hauen)=Spanking (Englisch), d.h. leichtes S/M, z.B. Popo züchtigen mit der Rute

c) selten: Natursekt-Spiele

 

 

Erektion= Das Steif-Sein oder das Steif-Werden der männlichen oder der weiblichen Schwellkörper.
Den erigierten Penis nennt auch die Latte, den Steifen, den Ständer.
Der Schwellkörper der Frauen ist doppelt so groß wie der der Männer. Da er sich aber innerhalb des Körpers befindet, bemerkt man von seinem Anschwellen nicht viel. Das einzige, was man normalerweise sehen kann, ist wie der Kitzler immer größer wird. Der Schwellkörper der Frauen umfasst an einigen Stellen die Vagina. An diesen Punkten (z.B. G-Punkt) befinden sich erogene Zonen.
Ein erigierter Penis kann bis zu dreimal so lang und breit werden wie im unerigierten Zustand. Der menschliche Penis hat keinen Penisknochen, wie bei den meisten Tieren. Diese fahren "auf Kommando" ihren Penis heraus in vollster Härte, und fahren ihn manchmal genauso schnell wieder ein.
Im erigierten Zustand kann der Penis (mit einem Knall) brechen (=Penis-Fraktur) oder reißen (=Penis-Ruptur).
Dafür gibt es mehrere Gründe:

a. Reitsex: Der Partner reitet auf dem Mann. Auf und ab. Auf und ab. Bis er ungünstig auf dem Penis aufkommt.

b. Ipsation. Der Onanierer stellt sich ungeschickt an oder benutzt Hilfsgeräte, die er lieber nicht hätte benutzen sollen.

c. Der Schläfer dreht sich im Schlaf ungünstig auf den erigierten Penis.

d. Unfälle beim Fallen, Autounfälle etc.

Bei einem Penisbruch läuft der Penis sofort rot/blau an und füllt sich mit Blut. Man muß ihn dann ganz fest umfassen und fest zudrücken und kühlen.
Ebenfalls bekannt ist das Reissen des Bändchens (des Frenulums). Dann spritzt das Blut in einem dünnen Strahl heraus. Die Nerven, die den Penis innervieren, laufen teilweise gemeinsam mit den Nerven, die die Harnblase innervieren. Deshalb kann es zu einer Erektion des Penis kommen bei gefüllter oder gereizter Blase. Die morgendliche Erektion wird aber auch begünstigt durch Sexualhormone, die in den Morgenstunden eine hohe Konzentration erreichen (Übrigens auch bei der Frau).

 

Exhibitionist= Zeigefreudiger Mensch. Mag es, wenn ihn andere nackt sehen. Eine Unterform ist der Flasher. Dieser rennt z.B. nackt durch die Straßen oder in Fußball-Stadions.

17.3.14 21:04
 
Letzte Einträge: Kreuz, Gegenteil, Weißheit, Darf, Möchten, Rapunzel


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Aimee / Website (17.3.14 21:07)
Danke, Süsse :-) Deine Aimee


(17.3.14 21:08)
Bitte Liebes!
Aber wofür denn nur???


Aimee / Website (17.3.14 21:35)
Für das Lexikon und FB....*lach* Übrigens, Englisch hätte mir nun auch nichts gesagt..die Handlung ja, aber nicht der Begriff dafür. Französich kenn ich, griechisch und spanisch....
bussi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung