Mein Leben als SEINE sub!!
 



Mein Leben als SEINE sub!!
  Startseite
    Alltägliches
    Sessions
    Über die Liebe
    Geschichten
    Spielzeug
    Bilder
    Regeln
    Lexikon
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    sub-favea

   
    500beine

    cruft
    exhausted
    haruhswelt
    - mehr Freunde

Links
  Lusttagebuch
  Aimee
  Aimee Bilderblog
  Die Liebeszeitung
  Sklavenzentrale


https://myblog.de/dom-mit-sub

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Dezent

Ich bekam heute den dezenten Hinweis, ich solle doch einen Blog zu den Ereignissen von gestern Abend schreiben. Im ersten Moment fand ich die Idee gar nicht so schlecht. Als ich heute Nachmittag mit dem Hund draußen war, es war frostig, kam mir das schon anders in den Sinn. Ich hatte weder gestern Abend/Nacht, noch heute über Tag die Möglichkeit über den Abend nachzudenken. Erst in der Kälte schien sich mein Hirn vom Nebel zu befreien. Und je länger ich lief, desto mehr kam mir der Gedanke, dass das wohl keine gute Idee ist darüber zu schreiben.

Wir waren gestern Abend im Pornokino. Dort waren, wie auch nicht anders zu erwarten, eine Menge Männer. Alle allein, sprich ohne Frau. Mann schlendert dann von einer Kabine zur Nächsten und hat dabei ständig seinen halb schlaffen Schwanz in der Hand. Taucht eine Frau auf, wenn auch in Begleitung, fangen alle an zu sabbern. Und was die dann wollen is wohl jedem geneigtem Leser klar. Wir waren ja aus diesem Grund hingefahren. Wir hatten vor einen GangBang zu starten. Ich zähle jetzt mal nur die nackten Zahlen auf. Rund 10 Männer, drei die es geschafft haben mich zu ficken (natürlich nur save), einige nur kurz an gewichst und weg waren sie, zwei Ejakulationen auf die Titten.


Soviel dazu. Ich habe gestern geglaubt, dass es gut war. Heute, mit etwas Abstand bin ich mir da nicht mehr sicher. Ich kann das nicht erklären. Ich wollte das ja immer. Aber es hat sich etwas verändert. Bei mir verändert sich was. Nicht nur körperlich. Als wir zurück fuhren, wusste ich, dass wir noch Sex haben würden zu Hause. Mein Unterbewusstsein schrie da schon. Allerdings habe ich es nicht gehört oder beachtet. Heute glaube ich, dass ich viel lieber allein gewesen wäre. Mein Herr blieb aber über Nacht. Somit hatten wir gestern Abend und heute Morgen noch Sex. Gestern Abend habe ich nur ausgehalten. Ich hatte Schmerzen, was mir im Nachhinein noch Ärger brachte, weil ich ihm nichts gesagt hatte. Daran hatte ich jedoch gar nicht gedacht. Ich war wohl der festen Überzeugung, ich sei es ihm schuldig. Heute morgen... Naja, ich weiß auch nicht.


Im Moment fühle ich mich sehr schlecht. Wir hatten Streit. Unbedachte Worte, die mir sonst wahrscheinlich nicht so viel ausgemacht hätten, aber heute. Ich fühlte mich bis ins Mark gekränkt. Ich bin wütend. Auf ihn, auf mich, auf die Welt. Von neun in der Früh bis 17 Uhr habe ich hier zu Hause gewuselt. Fühle mich leer. Zu nichts zu gebrauchen. Allein. Einsam. Und doch..... ich will nicht mehr.

7.1.18 18:35
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Haha (8.1.18 16:28)
Du bist so ekelhaft. Ständig fremde Männer ficken, statt mal das Hirn anzuschalten. Und dann wieder rumheulen, dass dein Leben so scheiße ist. Tja, wenn man nur Fickstück ist...


Haha (8.1.18 16:29)
Du bsit echt so hohl. Warum so ein scheiß blog? Da kriegen Leute den Eindruck, dass BDSM nur ficken ist und gerade bei Frauen darf jeder Mal ran....


sub Mia (8.1.18 17:12)
Ich bin es Leid, daruaf was zu schreiben.
Zu UNSEREM BDSM gehört viel mehr. Aber das wirst du nicht verstehen. Oder verstehen wollen. Ohne richtigen Namen oder Mail Addi ist es leicht über mich herzufallen. Dafür danke ich dir recht herzlich.
Und was ich bin oder wann ich rumheule kann dir doch egak sein, da ich ja hohl und ekelhaft bin.

VERPISS DICH AUS MEINEM BLOG!!!


Sub_S (10.1.18 23:07)
@Haha
Du musst ja nicht lesen wenn es Dir nicht passt was Mia schreibt


Haha (24.1.18 13:44)
Zu eurem BDSM gehört mehr? Anscheinend ja nicht. Sonst würdest du nicht nur übers Ficken schreiben. LOL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung