Mein Leben als SEINE sub!!
 



Mein Leben als SEINE sub!!
  Startseite
    Alltägliches
    Sessions
    Über die Liebe
    Geschichten
    Spielzeug
    Bilder
    Regeln
    Lexikon
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    mytoyou
   
    sub-favea

   
    mann-mit-12x3

   
    500beine

    cruft
    exhausted
    haruhswelt
    - mehr Freunde

Links
  Lusttagebuch
  Aimee
  Aimee Bilderblog
  Die Liebeszeitung
  Sklavenzentrale


http://myblog.de/dom-mit-sub

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Glaube

Oder besser nix Glaube. Ich möchte euch heute etwas erzählen, dass, wenn es nicht so traurig wäre, eine super gute Kömdie abgeben würde. Ich weiß nicht genau wann es war, ich glaube so vor zwei Jahren, da fing es an. Ein von sich zugebender Gottes fürchtiger Mann kommentierte in meinem Blog. "Gebsy". Er verwies mich immer wieder auf seine Blogseite. Oder auch ab und zu mal zu diversen youtube Videos.

Dann wurde es still um ihn. Er merkte wahrscheinlich, dass es keinen Sinn hatte mich zu bekehren. Mein Verhältnis zu Gott ist eh sehr angespannt. Anneliese trat in mein Blogleben. "HERRlein" nannte sie sich. Sie kommentierte viel und oft. Auch bei ihr drehte es sich um Gott. Und seine großzügige Hilfe, die er mir zu Teil werden ließe, wenn ich nur wollte. Anneliese schrieb mich sogar per Mail an. Wir hatten regen Kontakt. In diesen Mails ging es auch um Details. Naja, da ich ja kein Geheimnis aus meinem Sexleben mache, antwortete ich immer offen. Wofür ich auch lobende Worte bekam. 

Als nächstes erschien die "überraschte" relativ häufig bei mir. Beschimpfte mich mehr oder weniger. Aber bekehren wollte sie mich wohl nicht, wie es schien. Auseinandersetzungen scheue ich nicht. Wenn es jedoch zu plöd wird, dann gibt es auch mal scharfe Worte. 

Letzter Punkt in der Aufzählung ist dann "Valerie". Eine, wie mir schien, junge aufgeweckte Frau. Sie wünschte uns viel Spaß mit dem "Neuen". Ich lach mich schlapp. Denn nur mein Herr und ich wissen, wer der Dritte im Bunde ist. Und glaubt mir eins, mit dem Mann wird es definitiv keinen Dreier geben.  Ich werde keinen Sex mit ihm haben. Es ist nämlich mein neuer Therapeut. Nach einem halben Jahr ohne Therapeut, bin ich einfach nur froh, dass ich wieder jemanden habe, der mir unparteiisch hilft. Anneliese wusste davon, denn sie fragte direkt nach dem Posting per Mail. Natürlich sagte ich es ihr. Warum auch nicht. Sie hatte mir immer Hilfe angeboten und sich teilweise Sorgen gemacht. 

Heute morgen bekam ich eine Mail von "gebsy". Seinen evtl richtigen Namen nenne ich hier nicht. Hier nun der Inhalt:

"Bitte um Verzeihung, dass ich als "HERRlein", "Valerie", "überraschte", ... gepostet habe."

 

So. Was soll ich da nu von halten? Ein Gottesmann lügt, dass sich die Balken biegen und scheint eine gespaltene Persönlichkeit zu haben. Gibt sich für drei verschiedene Frauen aus. Ein Mann der beschimpft, empfiehlt, urteilt, helfen will, Sorgen empfindet. Kann man so einem Menschen noch irgendwas glauben? Kann frau glauben, dass er ein Gottesmann ist? Nein sicher nicht. Diese Geschichte beweist mir nur zwei Dinge. Erstens glaube nie was in der Zeitung steht. Und zweitens weiß ich jetzt, wer von uns die Hilfe, die mir immer wieder "angeordnet" wurde, wirklich braucht.

Ich versuchte heute morgen dann auf die Mail zu antworten. Ergebnis-  "Leider kann mich diese email NICHT erreichen." Ok, dann versuche ich es eben über Anneliese. Die war ja immer da. Doch heute morgen war folgendes. "Leider kann mich diese email NICHT erreichen." Lachend habe ich das Mailprogramm geschlossen. Sowas von traurig.

7.5.17 10:33
 
Letzte Einträge: Regen, Gästebuch, Aus?, Mini, Ausfall, Sturm


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


HERR (9.5.17 15:53)
Mia ich hoffe du glaubst mir dass mich dein Eintrag echt erschüttert hat.
Ich kann es nicht verstehen, und finde dich großartig wie du damit umgehst.


bitte (29.5.17 11:01)
von einer Person nicht auf Gemeinschaft schließen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung